Es gibt viel zu tun!

Im ersten Schritt liefern wir Erklärvideos um den Status quo des Lebenszyklus von Elektronikprodukten aufzuzeigen und drehen Blitzlichter von Positivprojekten. Jetzt schon gibt es genug zu tun um das Thema zu pushen! Hast du Bock auf das Projekt? Wir finden für jede Person eine Aufgabe, um das Thema faire und nachhaltige Elektronik aufzubereiten und weiterzuentwickeln.

Du kannst auch gerne als stilles Fördermitglied beitreten und die Sache unterstützen. Tritt unserer Community bei, denn wir brauchen Verstärkung!

Jetzt Mitglied werden!

Um Mitglied in unserem Verein zu werden, fülle einfach das folgende Formular aus:

Anmeldung Solderpunk e.V.

Einzugsermächtigung

Zustimmung zum Datenschutz

3.2 Freiwillige Angabe: Einwilligung

4.2 Freiwillige Angabe: Einwilligung

12 + 12 =

Datenschutz (Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DS-GVO)

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und seines/r Vertreters/in:

SOLDERPUNKS e. V.,
Altenbergstraße 56,
40235 Düsseldorf,
VR 12163 Amtsgericht Düsseldorf
E-Mail: info@solderpunks.com

2. Kontaktdaten des/der Datenschutzbeauftragten:

Marco Dörr,
E-Mail: info@solderpunks.com

3. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten:

  • Verwaltung der Vereinstätigkeiten bzw. Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses
  • Einladung zu Veranstaltungen
  • Beitragseinzug
  • Akquise von Spenden und anderer finanzieller Unterstützung
  • Berichterstattung (ggf. auch mit Fotos und Videos) über das Vereinsleben sowie Veranstaltungen und andere Ereignisse des Vereins

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten:

a) Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO):

• Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Pflichtangaben laut Aufnahmeantrag) ist erforderlich, um unseren Pflichten aus dem Mitgliedschaftsverhältnis nachkommen zu können.

• Die Verarbeitung folgender Daten ist erforderlich, um Sie zu Veranstaltungen des Vereins oder anderen Ereignissen zur Förderung der Vereinszwecke einladen zu können und Ihnen damit die Teilnahme zu ermöglichen:

  • Name, Vorname
  • Firmenname (nur für Fördermitglieder)
  • Adresse, E-Mail-Adresse

b) Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO):

Für personenbezogene Daten, deren Verarbeitung nicht zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, holen wir grundsätzlich Ihre Einwilligung ein (bei Aufnahme also die freiwillige Angabe gem. Punkt 3 des Aufnahmeantrags, die Einwilligung zwecks Weitergabe der Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse(n) zu Vereinszwecken an andere Vereinsmitglieder, sowie die Einwilligung in die Veröffentlichung von Personenbildnissen gem. Punkt 4).

c) Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO):

Zur Wahrung der berechtigten Interessen des Vereins werden Ihre personenbezogenen Daten in folgenden Fällen verarbeitet: • Fertigung von Foto- und Videoaufnahmen von Ihrer Person im Rahmen der Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen des Vereins und Veröffentlichung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit (nicht bei Minderjährigen!). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht

  • in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über die Aktivitäten des Vereins bzw.
  • in der Werbung für den Verein, dessen Aktivitäten und dessen Zwecke
  • Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse(n): in der Erleichterung der Kommunikation zwischen Ihnen und dem Verein.

5. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten: 

  • Verwaltung der Vereinstätigkeiten bzw. Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses: Vorstand; Telefonnummer und E-Mail-Adresse ggf. an andere Vereinsmitglieder
  • Beitragseinzug: Kreditinstitut des Vereins. Seite 4 von 4

6. Dauer der Speicherung / Kriterien für die Festlegung der Dauer:

  • Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert.
  • Unverzüglich (spätestens 1 Monat) nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft werden die Telefonnummer sowie die Bankdaten und die E-Mail-Adresse gelöscht.
  • Die Postanschrift wird grundsätzlich 3 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft (Ende des Kalenderjahres) gelöscht.
  • Name, Vorname und Firmenname werden grundsätzlich 10 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht (gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu steuerlichen Zwecken).
  • Daten über Aktivitäten im Rahmen der satzungsgemäßen Vereinszwecke (Name, Vorname, Firmenname) werden im Internet grundsätzlich 3 Jahre veröffentlicht; dies gilt auch für den Fall der Beendigung des Mitgliedschaftsverhältnisses. Danach erfolgt eine Verarbeitung nur noch zu Archivzwecken (vereinsintern; Vereinschronik).

7. Rechte eines von der Datenverarbeitung betroffenen Vereinsmitglieds:

  • Soweit die in den jeweiligen Vorschriften beschriebenen Voraussetzungen vorliegen, hat jedes Vereinsmitglied insbesondere die folgenden Rechte:
  • das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO
  • das Recht auf Berechtigung nach Artikel 16 DS-GVO
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DS-GVO
  • das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DS-GVO;
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DS-GVO
  • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird

8. Die Quelle, aus der Ihre personenbezogenen Daten stammen:
Wir verarbeiten grundsätzlich nur personenbezogene Daten, die wir im Rahmen (des Erwerbs) der Mitgliedschaft direkt bei Ihnen erheben.

Unsere Unterstützer*innen

Loading...